Planung eines ökologischen Wohnprojekts in der Wennigser Mark

Auf dem 53.000 Quadratmeter großen Grundstück der ehemaligen Polizeiausbildungsstätte für Technik und Verkehr Niedersachsen - direkt am Deister gelegen - wird Gundlach ein neues Wohnprojekt realisieren.

Die ersten Konzepte sehen ein ökologisches Wohnquartier in idyllischer Lage am Waldrand vor mit unterschiedlichen Wohnformen und Nutzungen.

Da der Bebauungsplan zur Umsetzung des Konzepts geändert werden muss wird der Baubeginn erst in einigen Jahren erfolgen.

Zu den aktuellen Planungen werden wir Sie zu gegebener Zeit hier auf der Seite informieren.

Wir freuen uns auf ein tolles und besonderes Projekt.

 

Das Besondere an dem Projekt

  • direkt am Deister gelegen
  • nachhaltiges Konzept
  • buntes und lebendiges Quartier mit Durchmischung unterschiedlicher Wohnformen

* Hier stellen wir Ihnen Projekte in ihrem Planungstand vor. Bitte beachten Sie, dass sich durchaus noch Änderungen ergeben können – nicht zuletzt auch durch Ihr Feedback und Ihre Beteiligung.

Pinnwand

Ihre Anregungen sind
uns wichtig!

Teilen Sie uns doch bitte
Ihre Gedanken und Ideen mit

An die Pinnwand posten

Es sind schon viele tolle Vorschläge.Ein Lebensmittelgeschäft ist glaube ich vielen Märkern wichtig,genauso wie eine Sportstätte.Außerdem sollte es eine Art Begegnungsstätte (Café etc.)geben,wo jung und alt sich treffen können ohne den Ort mit Auto oder Bus verlassen zu müssen. Ich freue mich schon wie alles mal werden wird,hoffentlich zeitnah. Ich finde es toll dass hier Vorschläge gemacht werden können, die hoffentlich verwirklicht werden .Danke

Tanja
04.10.2021

Hallo Tanja,
danke für die ganzen Anregungen - wir werden versuchen so viel wie möglich in die Planungen aufzunehmen. Alles wird nicht umsetzbar sein, aber ich denke das ist auch jedem klar. Es wird toll werden und wir freuen uns darauf. Jedoch werden wir uns alle noch gedulden müssen.
Mit nachbarschaftlichen Grüßen

Gundlach

Wird es für diese Bauprojekt eine Interessenliste geben und wenn ja ab wann könnte man sich darauf eintragen ?
Esther Bierbrauer

Esther Bierbrauer
20.09.2021

Hallo Frau Bierbrauer,
die Planungsphase wird seine Zeit brauchen - jedoch können Sie sich gerne auch jetzt schon bei unserem Vertrieb unter 0511-3109 100 als Interessentin vormerken lassen.
Viele Grüße

Gundlach

Ich wünsche mir eine Art Bildungseinrichtung für Kinder und Erwachsene (Bildung anders denken: gegenseitig bereichern/von einander lernen), große Sporträume für jung & älter (die Kurse kann ich selber geben!), Meditationsräume, Yogaräume, etc.
Einen Lose-Laden und einfach ganz viel Bereicherung für alle Menschen aus dem Ort!!! Ich mache mir weitere Gedanken und melde mich wieder!!!

Herzgrüße
Gina

Lisa Gina
20.09.2021

Hallo und vielen Dank für die Nachricht.
Da sind viele Anregungen dabei, die wir gerne für die zukünftigen Überlegungen aufnehmen werden.
Nachbarschaftliche Grüße

Gundlach

Ein Lebensmittelgeschäft gleich am Eingang wäre schön, das man gut und einfach von der Egestorfer Straße erreicht und mit einem großen Parkplatz ausgestattet ist.

Friedlinde
19.09.2021

Guten Tag,
vielen Dank für die Anregung. Diese nehmen wir gerne in unsere Überlegungen auf.
Nachbarschaftliche Grüße

Gundlach

Strohballenhäuser sind eine sehr ökologische und nachhaltige Bauweise (siehe: sieben Linden)

Tinyhäuser und Bereiche für mobile Tinyhäuser (z.B. Wohnwagon), um wenig Fläche zu versiegeln

Autofreie bzw. autoarme Siedlung

Fam. Grote
18.09.2021

Liebe Familie Grote,
vielen Dank für Ihre Anregungen und Vorschläge. Diese nehmen wir sehr gerne auf.
Viele Grüße

Gundlach

Sind auch Eigentumswohnungen geplant , 80-90 qm mit großzügigem Balkon? Würde gerne vom Bungalow in Bredenbeck / Wennigsen in eine schöne , ruhige , umweltbewusste Wohnung ziehen.
Mit freundlichen Grüßen
Silke Emmelmann

Silke Emmelmann
18.09.2021

Guten Tag Frau Emmelmann,
herzlichen Dank für Ihre Nachricht. Da wir tatsächlich noch ganz am Anfang unserer Planungen stehen kann ich Ihnen noch keine richtige Aussage zu Größe und Art der Wohnbebauung machen - es wird aber ziemlich sicher auch Eigentumswohnungen geben. Wir werden Sie dazu auf dieser Seite auf dem Laufenden halten.
Mit nachbarschaftlichen Grüßen

Gundlach

Da das Projekt noch in den Startlöchern steht und somit noch Anregungen für die Planung eingereicht werden können, möchte ich Ihnen den Hinweis geben, dass eine Kooperation mit der Uni Hannover, der Fakultät für Architektur und Landschaft mit Sicherheit eine gute Idee ist. Jedes Semester werden neue Projektarbeiten und Entwürfe in der Uni von den Studierenden entwickelt. Sie könnten von den Ideen der jungen Generation profitieren und auch insbesondere eine interdisziplinäre Zusammenarbeit anstreben, wobei Ideen zu nachhaltigen Wohnformen und Baustoffen, Abwassermanagement und Retentionsflächen, ökologischen Gestaltungsmöglichkeiten kombiniert mit naturhistorischen Landschaftsaspekten der Region, sowie partizipative Ansätze und somit eine gelungene Berücksichtigung von Bedürfnissen und Wünschen potentieller Anwohnenden mit einfließen könnten. Ich kann mir gut vorstellen, dass es sowohl für Sie eine rentable Möglichkeit ist aus dem vollen zu schöpfen und die Studierenden die Möglichkeit erhalten an praxisnahen Beispielen zu lernen und Planungsprozesse mitzuerleben.

Ich würde mich freuen, wenn auf diesem so wertvollen Standort eine gemeinwohl- und ökologisch- orientierte Planung und Umsetzung stattfinden wird.
Mit freundlichen Grüßen,
Kim Wetzelt

Kim
17.09.2021

Guten Tag Frau Wetzelt,
vielen Dank für Ihre Nachricht und den guten Hinweis. Diesen werden wir gerne aufnehmen.
Nachbarschaftliche Grüße

Gundlach

Vielen Dank für Ihre Meinung!

Warum werden meine Fragen nicht sofort angezeigt / Nettiquette

Wir legen großen Wert auf einen angemessenen und respektvollen Umgang miteinander. Deshalb prüfen wir Ihre Anmerkungen, bevor wir sie veröffentlichen – denn es gibt in Foren immer mal unangemessene Entgleisungen.

Auch Kommentare, die so oder ganz ähnlich schon existieren, erlauben wir uns, nicht doppelt zu veröffentlichen. Bitte haben Sie dafür Verständnis. Für unsere Antwort benötigen wir etwas Zeit. Bitte gedulden Sie sich ein wenig, so bald wie möglich wird Ihr Kommentar dann hier angezeigt.

Kommentar verfassen

Berichte aus der Presse

17.09.2021 - HAZ

Am Deister entsteht eine neue Ökosiedlung

Gundlach hat die Polizeiausbildungsstätte für Technik und Verkehr gekauft.

Weiter lesen

21.09.2021 - HAZ

Der Wunschbaum kommt

Firma Gundlach plant Öko-Wohnquartier auf Gelände der ehemaligen Polizeischule / Spatenstich erst in einigen Jahren

Weiter lesen